top of page
  • AutorenbildMarina

Wie du ein Vision Board zum Abnehmen erstellst– VISIYA

Aktualisiert: 13. Mai

Wir alle wollen unser Leben verbessern. Die Gesundheit steht dabei in der Prioritätenliste häufig an erster Stelle. Wenn du darüber nachdenkst, ein paar Kilos zu verlieren, hast du wahrscheinlich bereits nach den effektivsten Methoden recherchiert. Aber wie bleibst du motiviert und hältst an deinen Zielen fest? Indem du zum Beispiel ein Vision Board zum Abnehmen erstellst!


Warum du ein Vision Board zum Abnehmen brauchst


Falls dir dieser Begriff neu ist: Vision Boards werden verwendet, um deine Ziele visuell darzustellen. Sie bestehen normalerweise aus Bildern, Zeitungsausschnitten, Worten und Zitaten, die dich motivieren sollen, deine Ziele zu erreichen.


Wenn es um das Abnehmen geht, verlieren viele Menschen schnell ihre Motivation. Das kann daran liegen, dass man sich vom Alltag überfordert fühlt oder Veränderungen im Lebensstil nicht so einfach umsetzen lassen.


Der Verlust deiner Motivation hindert dich daran, das zu erreichen, was du dir vorgenommen hast, ganz gleich aus welchem Grund. Und genau das kannst du vermeiden, indem du ein Vision Board zum Abnehmen erstellst.


Mockup von einem Vision Board Poster zum Abnehmen
Mockup eines Vision Board Posters zum Abnehmen

Was du für die Erstellung eines Vision Boards zum Abnehmen benötigst


Das Wichtigste, was dein Motivationsboard enthalten muss, sind klare und spezifische Ziele. Zuvor musst du jedoch ein paar wichtige Materialien zusammensuchen. Wenn du unsere kostenlose, druckbare Vision Boards Vorlage zum Abnehmen (siehe weiter unten) nicht nutzen möchtest, kannst du ein eigenes Vision Board erstellen. Hier findest du, was du dafür brauchst:


Eine Unterlage – für den Anfang benötigst du eine leere Unterlage, die du als Basis verwenden kannst. Sie kann aus Papier, Karton, Kork, Draht oder einem magnetischen Whiteboard bestehen.


Eine Schere, mit der du Bilder, Wörter und Zitate ausschneiden kannst.


Kleber, Klebeband, Magnete, Stecknadeln – je nach Unterlage musst du die Gegenstände auswählen, die du zum Befestigen der Elemente verwenden möchtest.


InhalteBroschüren, Zeitschriften, Fotos, gedruckte Bilder. Sammle alles, was mit deinem Ziel zu tun hat und was dich motiviert. Wenn du keine Magazine oder Ähnliches hast, kannst du auch Bilder aus dem Internet ausdrucken. Zitate, Bilder, kurze Motivationssprüche – alles eignet sich für dein selbst gemachtes Vision Board zum Abnehmen.


Aufkleber, Marker und andere Extras – damit kannst du etwas Handschriftliches hinzufügen oder deinem Vision Board eine persönliche Note verleihen möchtest.


Materialien für ein Vision Board
Materialien für ein Vision Board

Schließlich kannst du dich auch für eine digitale Version des Vision Boards mit verschiedenen Apps erstellen. Für das Sammeln von Bildern und Zitaten eignet sich Pinterest besonders gut.


Wie du dir klare und spezifische Ziele für die Gewichtsabnahme setzt


Jetzt kommen wir zum wichtigsten Teil der Erstellung deines Vision Boards: das Festlegen von Zielen. Die Materialien für dein Projekt zusammenzustellen, macht sicherlich Spaß. Denke jedoch daran, dass das erstellte Vision Board dich vor allem motivieren sollte. Halte dieses Ziel vor Augen, während du dich dem kreativen Prozess widmest. Wenn es darum geht, Ziele zu setzen, frage dich: „Was genau möchte ich erreichen?“.


Sobald du dein Hauptziel festgelegt hast, ist es an der Zeit, darüber nachzudenken, wie du es genauer definieren kannst. Deine Ziele sollten klar, spezifisch und messbar sein, denn nur so bleibst du auf Kurs. Du kannst die SMART-Methode verwenden, um klare, erreichbare und aussagekräftige Ziele zu formulieren und einen Maßnahmenplan für das Erreichen dieser Ziele zu erstellen.



Es ist wichtig, sowohl kurzfristige als auch langfristige Ziele zu berücksichtigen. Die kurzfristigen Ziele ermöglichen es dir, Verantwortung zu übernehmen und dich kontinuierlich auf das Erreichen der langfristigen Ziele vorzubereiten.


Ein Beispiel für ein langfristiges Ziel könnte sein, 10 Kilogramm abzunehmen. Natürlich kann das nicht über Nacht geschehen. Wenn du dir jedoch das Ziel setzt, wöchentlich 0,5 bis 1 Kilogramm zu verlieren, wird es einfacher sein, das Gesamtziel zu erreichen. Denke darüber nach, warum du diese Reise angetreten hast, wie du am Ende aussehen möchtest und welche Vorteile sie dir bringen wird. Danach kannst du die Übungen auswählen, die du machen möchtest, und einen Ernährungsplan entwickeln, dem du folgen kannst.


Indem du dir vorstellst, welche Person du gerne sein möchtest, wird es dir wahrscheinlich leichter fallen, dein Vision Board zum Abnehmen zu gestalten.


Wie du dein Vision Board zum Abnehmen erstellst


Sobald du deine Ziele festgelegt hast, ist es an der Zeit, tätig zu werden! Bei der Gestaltung deines Vision Boards solltest du alles verwenden, was wir zuvor bezüglich der Materialien und der Ziele besprochen haben. Du hast sicher eine Vorstellung davon, wie du nach einiger Zeit aussehen möchtest. Also suche nach Bildern, die dich inspirieren. Das können entweder Fotos von Prominenten oder Influencern sein, oder vielleicht Bilder von dir selbst in einer besseren Form. Finde etwas, das dir als Motivation dient und auf das du schauen kannst, wenn du dich dem Aufgeben nahe fühlst. Ein visueller Anker kann dich daran erinnern, warum du weitermachen sollst, wenn es mal schwierig wird.


Fitte Frau, die den Sonnenuntergang genießt
Eine fitte Frau, die den Sonnenuntergang genießt

An diesem Punkt der Erstellung deines Vision Boards musst du deine Ziele einbeziehen. Konzentriere dich darauf, die kurzfristigen Ziele zu nutzen, um einen greifbaren Plan zu erstellen, der dich letztlich zu deinem großen Ziel führen wird.


Der Maßnahmenplan kann zum Beispiel Ziele für eine gesunde Ernährung, regelmäßiges Trinken, Bewegung, Schlafgewohnheiten usw. enthalten.


Lass dich von diesen Ideen für die Gewichtsabnahme nicht überwältigt fühlen. Du wirst wahrscheinlich mehr davon profitieren, wenn du klein anfängst und dich langsam steigerst.


Wie du das Vision Boards zum Abnehmen effektiv nutzt


Die Erstellung eines Vision Boards zur Unterstützung deiner Abnehmziele ist nur der erste Schritt. Um alle Vorteile nutzen zu können, solltest du regelmäßig mit dem Vision Board regelmäßig arbeiten.


Um dein Vision Board effektiv zu nutzen, musst du ein paar Dinge beachten. Erstens, hänge es an einem gut sichtbaren Ort auf, wo du es oft siehst. Das kann dein Schreibtisch, Nachttisch, Küchentisch oder Schrank sein. Schau jedes Mal darauf, wenn du auf Hindernisse stößt oder keine Lust hast, deine Tagesziele einzuhalten. Denk daran, deinen Fortschritt zu verfolgen und regelmäßig zu aktualisieren.


Ein Vision Board zum Abnehmen wird dir helfen, Herausforderungen zu bewältigen und motiviert zu bleiben. Jedoch musst du deinen Teil dazu beitragen und wirklich handeln. Bleib also bei deinem Trainings- und Ernährungsplan und sorge dafür, dass deine Taten zählen.


Wenn du so schnell wie möglich dein eigenes Vision Board fürs Abnehmen erstellen möchtest, kannst du jederzeit unsere kostenlose PDF-Vorlage zum Ausdrucken herunterladen!


Vorschau einer Vision Board Vorlage zum Abnehmen
Vision Board Vorlage zum Abnehmen


68 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

留言

評等為 0(最高為 5 顆星)。
暫無評等

新增評等
bottom of page