top of page
  • AutorenbildMarina

Welche Arten von Vision Boards gibt es? – VISIYA

Aktualisiert: 11. Mai

Vision Boards sind Zielcollagen, eine Quelle der Inspiration und Orientierungshilfe. Es gibt verschiedene Arten und Kategorien von Vision Boards. Das richtige Board für deine aktuelle Situation hilft dir, deine Wünsche zu dokumentieren und Ziele zu erreichen.


Typ 1 – Ich weiß genau, was ich will


Die erste Art von Vision Boards eignet sich für Menschen, die ihre Absichten für die Zukunft bereits festgelegt haben und sie visualisieren möchten. Dieses Board verwandelt das bereits Gedachte in eine schöne Collage. In diesem Fall ist es besser, die gebräuchlichste Option zu verwenden – ein Feng Shui Vision Board.


Verwende dieses Vision Board, wenn:

  • Du die Klarheit über deine Wünsche oder Absichten im Leben hast

  • Du dein soziales Netzwerk erweitern oder deine Gewohnheiten ändern willst

  • Du ein bestimmtes Ziel hast, das du in deinem Leben erreichen möchtest (z. B. ein eigenes Unternehmen gründen)

  • Du möglichst viele Lebensbereiche abdecken möchtest


Ein Vision Board basierend auf Feng Shui Raster
Klassisches Vision Board für jeden Lebensbereich

Typ 2 – Ich erlaube mir zu träumen


Wenn du einfach nur träumen möchtest und nicht unbedingt einen Wunsch für jeden der Lebensbereiche hast, ist diese Art von Board genau das Richtige für dich. Dieses Vision Board (auch Dream Board genannt) hat keine Einschränkungen. Es ermöglicht dir, in deine Fantasien einzutauchen und das Leben deiner Träume zu erschaffen.


Verwende dieses Vision Board, wenn:

  • Du bist dir nicht ganz sicher, was du willst

  • Du erlebst eine schwierige Phase oder Trauer

  • Du hast nur eine grobe Vorstellung von einem oder mehreren Lebensbereichen

  • Du weißt, dass du eine Veränderung willst, aber noch nicht konkret werden möchtest


Ein Dream Board (Träumetafel) auf einem PC
Ein Dream Board in beige

Typ 3 – Das thematische Board


Diese Art von Vision Board ist hilfreich, um die Wünsche eines Lebensbereichs mit klaren Kriterien und Intentionen zu visualisieren. Du möchtest dein zukünftiges Haus manifestieren? Auf einem thematischen Vision Board kannst du Bilder der Inneneinrichtung oder der Nachbarschaft sammeln. Du möchtest deine nächsten Reisen planen? Nutze das thematische Vision Board, um alle deine Reiseziele an einem Ort zu bündeln. Es ist wünschenswert, die Arbeit an diesem Vision Board mit einem bedeutenden Ereignis zu verknüpfen, beispielsweise an deinem Geburtstag oder zum Jahreswechsel. Dann beginnt ein neuer Zyklus, und die frische Energie nährt das Board.


Verwende dieses Vision Board, wenn:

  • Du einen bestimmten Lebensbereich manifestieren möchtest, etwa Arbeit und Karriere, Liebe und Beziehungen oder Reisen und Erholung


Eingerahmtes Vision Board über Gesundheit und Fitness
Vision Board zum Theme "Gesundheit und Fitness"

Kategorisierung von Vision Boards


Es gibt auch eine weitere Kategorisierung von Vision Boards, basierend auf dem Material oder dem Medium bei der Herstellung. Denn Vision Boards sind genauso einzigartig wie du.


Plakat/Poster. Dies ist die klassische Option. Du nimmst ein Blatt Papier im gewünschten Format, eine Schere, Klebestift, gedruckte Fotos und beginnst mit der Erstellung deines Vision Boards.


A4 Blatt-Board. Der Vorteil ist seine geringe Größe. Es lässt sich in zwei Hälften falten, in einen Tagesplaner, ein Tagebuch oder in einen Bilderrahmen stecken.


Pinnwand aus Kork. Diese Variante ist gut, weil sie schrittweise mit Bildern ergänzt werden kann. Alles, was du benötigst, ist eine Korkplatte sowie Stecknadeln. Du kannst ein solches Board über deinem Arbeitsplatz aufhängen, damit es dich jeden Tag motiviert.


Notizbuch oder Tagebuch mit einer Wunschliste. Geeignet für alle, die ihre Wünsche bei sich behalten und gleichzeitig vor neugierigen Blicken schützen wollen. Es ist die kostengünstigste Option und die Vorbereitung dauert nicht lange.


Digitale Version (in einer Vision Board App auf iPad, Handy, Laptop). Eine moderne Form des Vision Boards. Man kann es jederzeit erstellen, nachträglich in einer App bearbeiten und hat es immer dabei. Wir empfehlen zudem, einen Screenshot davon zu machen und diesen als Bildschirmhintergrund auf deinem Homescreen / Desktop zu verwenden.

80 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page