top of page
  • AutorenbildMarina

Wie erstellst du ein Lebensrad (Wheel of Life)? – VISIYA

Aktualisiert: 11. Mai 2023

Das zentrale Prinzip des Lebensrads ist die Suche nach dem Gleichgewicht. Wenn du ein erfülltes und harmonisches Leben möchtest, solltest du Abweichungen vermeiden und das Gleichgewicht in allen Lebensbereichen bewahren.


Um sicherzustellen, dass das Lebensrad zur Verbesserung des Lebens motiviert, ist es wichtig, die richtigen Sektoren auszuwählen. Um zu verstehen, aus welchen Sektoren dein Rad der Lebensbalance bestehen sollte, überlege dir, was ein glückliches Leben für dich bedeutet. Gibt es Bereiche, ohne welche dein Leben unmöglich wäre? Welche Bereiche müssen in deinem idealen Leben vorhanden sein, damit du dich rundum zufrieden fühlen kannst.


Du kannst auch jeden einzelnen Lebensbereich für eine detaillierte Ausarbeitung nehmen und einen separaten Kreis dafür erstellen. So kannst du für den Bereich Gesundheit den Kreis in Sektoren wie Ernährung, Bewegung, Wellness, mentale Gesundheit, Lebensstil und Energie unterteilen.

Verwende keine vorgefertigten Vorlagen mit Bereichen, die von jemand anderem erfunden wurden, es sei denn, du kannst die Vorlagen anpassen (denn es gibt keine universelle Vorlage für Glück). Erstelle stattdessen dein persönliches Diagramm der Balance.


Mache dein eigenes Lebensrad

  1. Zeichne einen Kreis.

  2. Male mehrere gerade Linien durch die Mitte des Kreises (wie bei einem Kuchen). Jeder Sektor repräsentiert einen Lebensbereich.

  3. Beschrifte die resultierenden Sektoren mit gewünschten Lebensbereichen.

  4. Setze eine Null in die Mitte des Kreises.

  5. Teile jede Achse in 10 Abschnitte auf. Dann zieh kleine Kreise durch die Abschnitte hindurch. Setze eine Zahl auf die Schnittpunkte der Achsen und der kleinen Kreise, in der Reihenfolge von 0 bis 10 (beginnend in der Mitte des Kreises).


Sobald die Zeichnung des Lebensrads fertig ist, musst du diese richtig ausfüllen. Du bewertest nun die Erfüllung jeder der Lebensbereiche, indem du die Abschnitte ausmalst. Eine 0 steht für völlige Unzufriedenheit mit der Situation (ein unbestreitbares Scheitern) und eine 10 für uneingeschränkte Zufriedenheit. Es gilt, die Lebensbereiche möglichst objektiv einzuschätzen.


Verbinde jetzt die Punkte zu einem Kreis und du erhältst ein Diagramm. Ein solches Diagramm wird auch häufig im Sport verwendet, um die Eigenschaften von Spielern aufzuzeigen. Dadurch erkennt der Trainer, an welchen Schwächen die Spieler arbeiten müssen. Bei deinem Lebensrad ist es genauso, aber statt Schnelligkeit und Durchhaltevermögen hast du Familie, Arbeit sowie andere wichtige Lebensbereiche.


Eine Vorlage für das Lebensrad auf einem Marmortisch
Eine Vorlage für das Lebensrad (Wheel of Life)

20 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page