top of page
  • AutorenbildMarina

Wie arbeitest du mit einem Feng Shui Vision Board? – VISIYA

Aktualisiert: 13. Mai

Ein Feng Shui Vision Board ist weit mehr als nur eine gewöhnliche Darstellung von Träumen. Es basiert auf Grundlage des uralten Feng Shui Werkzeugs, des Bagua Rasters. Jeder Bereich des Rasters konzentriert sich auf einen speziellen Lebensbereich wie Karriere, Beziehungen oder Gesundheit und leitet dich dazu an, ein ausgewogenes und harmonisches Leben zu erschaffen.


Sobald du all dein Vision Board Material parat hast und ein grundlegendes Verständnis vom Bagua Raster hast, ist es an der Zeit, dein Vision Board zu erstellen und zu nutzen. Dieser Leitfaden hilft dir dabei.


Die Rolle der Stimmung

Die positive Wirkung eines Feng Shui Vision Boards auf das Festlegen und Erreichen deiner Ziele ist nicht zu leugnen. Dabei spielt deine Einstellung eine große Rolle. Nicht zu vergessen: Deine Emotionen fließen direkt in dein Vision Board ein, sie beeinflussen die Energie. Erstelle es also stets gut gelaunt. Achtung: Negative Gefühle wie Wut oder Frustration schaden deinem Board. Sie können seine motivierende Kraft zunichtemachen.


Feng Shui Vision Board Sektor für Sektor befüllen

Vermeide es, alle Sektoren deines Vision Boards auf einmal ausfüllen zu wollen- Konzentriere dich einzelen auf jeden Bereich einzeln, bis er vollständig ist. So hast du Möglichkeit, in Ruhe über Aspekte deines Lebens nachzudenken. 


Die Wichtigkeit der Harmonie

Strebe nach Harmonie – indem du alle Sektoren deines Feng Shui Vision Boards ausfüllst. Ein nicht ausgefüllter Sektor kann das Gleichgewicht stören und möglicherweise Probleme in anderen Lebensbereichen verursachen. Denn wahres Glück ist schwer zu erlangen, wenn bestimmte Lebensbereiche vernachlässigt werden.


Von der Mitte zu den Rändern

Beginne die Erstellung deines Vision Boards in der Mitte (im Bereich der Gesundheit). Expandiere dann nach außen, indem du im Uhrzeigersinn, von der oberen linken Ecke aus, neue Sektoren hinzufügst. Bedenke, dass sich die Sektoren nicht überschneiden sollten – klare Grenzen sorgen für Klarheit der Vision und der Intention.


Gleichgewicht ist das A und O

Fülle jeden Bereich mit einer gleich großen Anzahl an Wünschen. Wenn du Schwierigkeiten hast, einen Sektor zu vervollständigen, konzentriere dich umso mehr auf diesen Bereich – dies könnte auf tieferliegende Ungleichgewichte in deinem Leben hinweisen. Ziel sollte es sein, bis zu drei Wünsche in jedem Sektor zu haben. Glaube uns, selbst 10 Ziele für ein Jahr sind viel. Lege dabei keine Fristen fest. Träume sollten auf natürliche Weise wahr werden, zu ihrer eigenen Zeit. 


Aktivierung und Interaktion

Um die Energie deines Vision Boards zu entfachen, setze einen erreichbaren Wunsch darauf. Beginne mit etwas Einfachem, das du schnell erreichst, um einen sofortigen Glücksboost auszulösen. Idealerweise solltest du dein Vision Board während der zunehmenden Mondphase aktivieren.


Die Erstellung eines Vision Boards ist nur der Anfang. Idealerweise sollte dein Board dort platziert werden, wo es das Erste ist, was du beim Aufwachen siehst. Schau dir die Bilder an, sage deine Wünsche laut aus und versuche, die Gefühle und Emotionen, welche die Wünsche in dir auslösen, nachzuempfinden. Du solltest Leichtigkeit und Glück empfinden, als hättest du bereits bekommen, was du willst. Versuche, dies jeden Morgen und vor dem Schlafengehen zu meditieren und so dein Vision Board zu einer regelmäßigen spirituellen Routine zu machen.


Unser Tipp: Wenn du nach einer kostenlosen Feng Shui Vision Vorlage suchst, kannst du sie hier herunterladen.


Dream Big Schrift auf einer Wand
Vision Board auf einem iPad

95 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page